Rückschau auf den Juffi- und Wöhike

Am Dienstag morgen stand der Hike bevor. Nach dem dem Packen mit den Leitern sind wir, die Wös und Juffis, los gelaufen.  Wir waren den ganzen Tag unterwegs, bevor wir beim nächsten Zeltplatz ankamen. Am 2. Tag der Gruppe 1 wurde das Juffimädchen Anna abgeholt weil sie krank wurde. Abends sind wir dann nach einer Portion Frikandel Speciaal mit Pommes bis zum nächsten Ort mit dem Bus gefahren. Um 22 Uhr fanden wir auf dem 4. Zeltplatz noch eine Unterkunft für die Gruppe.
Am 3. Tag trafen wir uns mit den Pfadis und Rovern auf einem anderen Zeltplatz um den letzten Hiketag gemeinsam am Nordseestrand zu verbringen. Rücksichtslose Gesellen haben Keutis Handy entwendet.
Am letzten Tag ging es mit allen mit der Bahn zurück nach Hause.
Wir wünschen Anna alles Gute!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.