Lagerhochzeit

Am Samstag Abend begann die Lagerhochzeit mit der Wahl des Brautpaares. Einzeln wurden wir von den Römern aus der Jurte geholt und einer hochnotpeinlichen Befragung unterzogen.
Am nächsten Morgen wurde dann das Ergebnis verkündet: Die Meisten stimmten für Paula und Alfred, die jetzt das Glück hatten zu heiraten. Nach dem Frühstück mit den Vorbereitungen für die Hochzeit begonnen. Als diese abgeschlossen waren, konnten dann auch die letzen duschen gehen. Die Lagerhochzeit war sehr lustig. Nach einer coolen Messe ging es für das Brautpaar noch ein paar Runden mit der Kutsche um den Platz. Danach durften wir das gegrillte Hochzeitsessen genießen. Den Abend ließen wir mit einem Asterixfilm gemütlich ausklingen.