Erste Hiketage Tommes Rusticus

Unser Stamm Tommes Rusticus ist im Moment wie viele andere Stämme auf Hike.
Der 1. Tag startete mit ein paar anfänglichen Schwierigkeiten und wir kamen nur langsam vorran.
Wir übernachteten bei einem netten Bauern auf dem Feld. Wir hatten zwar keine Toilette aber dafür frisches Wasser. Am nächsten Morgen kamen wir sehr verspätet los und haben viele Umwege mitgenommen. Die ersten Jungs hatten schon Blasen während wir 2 Mädchen immer vorne weg liefen und die ersten Jungs hinten dranhingen. In Tal ar Groas wollten wir eigentlich ubernachten, aber dort gab es überhaupt keine Lebensmittelläden. Also mussten wir eigentlich noch 10km laufen bis zum nächsten Gedchäft. So nahmen wir den Bus nach Crozon. Dort kauften wir bei Lidl ein und steuerten einen Campingplatz in der Stadt an. Dort hatten wir eine kleine Parzelle, Wärme Duschen und kochten unser Essen. Morgen wollen wir durch die Stadt gehen und außerhalb campen.
Stamm Tommes Rusticus,
von Celina & Pia

Der erste Hiketag

Wir haben vier Stunden auf den Bus nach Camaret-sur-Mer gewartet und kamen schließlich nach einem kleinen Fußmarsch an unserem Campingplatz an. Ab Morgen werden wir dann die 35 km zurück in den nur noch vier Hiketagen zurücklegen.
Viele sonnige Grüße aus der Bretagne wünschen euch eure Juffis aus Heisingen & Bredenscheid
Der erste Hiketag weiterlesen

Tagebuch auf dem Hike

Auch wenn die Gebühren für Roaming in den letzten Jahren moderat gesunken sind, ist eine Internetverbindung über Mobilfunk aus dem Ausland immer noch mit Kosten verbunden, die deutlich über dem Normalpreisen liegen.
Wenn Ihnen unser Projekt gefällt und Sie Spaß an unserem Hiketagebuch haben, würden wir uns über ein wenig Unterstützung freuen. Sie können uns durch eine kleine Spende helfen, die entstehenden Kosten zu decken.
Kontoinhaber: Stamm St. Georg Essen-Heisingen
Bank: Bank im Bistum Essen
Konto-Nr.: 247 100 17
BLZ: 36060295
Stichwort: Hiketagebuch
 

Die ersten Tage

Hier in der Bretagne ist es sehr schön, auch wenn das Wetter sehr wechselhaft ist. Am Freitag haben wir in Hikezelten übernachtet und am Samstag haben wir dann unsere richtigen Jurten & Kothen aufgebaut. Am Sonntag sind wir dann das erste mal an den Strand gegangen (in das algige Meer).
Für die Heisinger Juffis,
Joho Schlechter, Jojo & Paula v. Bonn & Lea Mertel